Haustechnische Sanierung inkl. Brandschutz am Standort Dr.-Bohr-Gasse 9

Ziel

Projektziel ist es die Funktionssicherheit diverser bestehender HT-Anlagen wiederherzustellen. Des Weiteren soll die Schaffung der technischen Voraussetzungen des baulichen Brandschutzes gemäß den gesetzlichen Bestimmungen umgesetzt werden.

Teilprojekte / 2013 - lfd.

bereits abgeschlossen:

  • Bauliche Maßnahmen Brandschutz (Brandschutzabschnitte gesichert, Brandmeldeanlage erneuert)
  • Dampfbefeuchtung
  • Großkälte, Anlage 1-3
  • IKT-Verkabelung (ZID)
  • Laborabluft
  • MSR
  • Netzersatzanlage

Aktuell in Arbeit:

  • Brandschotte (im Zuge der E-Sanierung) - geplante Fertigstellung bis 2018
  • Elektrosanierung (FI-Schalter, E-Verteiler etc.) - geplante Fertigstellung bis 2018

In Planung:

  • Aufzugsanlagen
  • Bauliche Maßnahmen Brandschutz (Ausbau Brandmelder, Abschottung Aufzugsvorplätze)

Bauherr und Planung

Grundeigentümer: Wirtschaftsagentur Wien (Fonds der Stadt Wien)

Gebäudeeigentümer: Bank Austria Real Invest Immobilien-Kapitalanlagen GmbH

Errichter: Universität Wien, DLE Raum- und Ressourcenmanagement (RRM)

Nutzer: Max F. Perutz Laboratories (MFPL)

Interner Betrieb: DLE RRM, Abteilung Gebäude- und Technischer Betrieb

Externer Betrieb: Firma PKE

Planung: Büro Adenbeck

Projektleitung intern: Anton Brod

Projektsteuerung extern: ITAC Trade and Consulting GmbH